Kategorienarchiv: Pfade

Vom Krapfen zum Goldenen Quartier

Literarisch-historischer Pfad in der Wiener Innenstadt Ein literarisch-historischer Pfad durch einen der geschichtsträchtigsten und ältesten Teile Wiens, der ein Zentrum des Handels war und bis heute geblieben ist. Gewerbe einmal angesiedelt zieht Gleiches über die Jahrhunderte an. Wo einst die Burg der Babenberger stand, befindet sich heute ein Luxushotel. Die ehemaligen Lauben der Tucher beheimaten …

Weiterlesen »

Wie die Schotten Wiener wurden

„Lass das Minderwertige nicht in deine Phantasie ein, denn das beschwert nur und verdrängt Besseres.“ Sebastian Faber, Stiftsabt im Schottenstift von 1683 – 1703 Vom Häferlgucker zum Apfelstrudel-Läuten Ein literarischer Pfad durch das Wiener Schottenviertel Die Schotten, die eigentlich irische Benediktiner waren, wurden 1155 vom Babenberger Heinrich Jasomirgott als Mönche ins Land gerufen und begründeten …

Weiterlesen »

Kapellen, Kirchen, hoch hinaus

„Wer ime im leben kain gedechtnus macht, der hat nach seinem tod kain gedechtnus, und demselben menschen wird mit dem glockendon vergessen.“ aus dem „Weißkunig“ von Maximilian, dem letzten Ritter Vom Wohnzimmer zum Dachboden Literarisch-musikalischer Pfad in der Wiener Innenstadt Begleiten Sie die Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet bei diesem Entdeckungsgang durch wenig bekannte und höher bis sehr …

Weiterlesen »

Schildkröt, Farn und Inkunabel

Literarischer Tagespfad in Klosterneuburg Drei außergewöhnliche und der Öffentlichkeit sonst nicht zugängliche Orte in Klosterneuburg öffnen an diesem Tag ihre Pforten für Sie: Die größte Privatbibliothek Österreichs im Stift Klosterneuburg, wo zum Thema des Tages passend von den Stiftsbibliothekaren, Dr. Martin Haltrich oder Dr. Edith Kapeller, wertvolle Inkunabeln und Handschriften zur Ansicht aufgelegt werden. Anschließend …

Weiterlesen »

Sommerfrische in der Stadt

„Bereitsein ist viel, warten können ist mehr, doch erst den rechten Augenblick nützen, ist alles.“ Arthur Schnitzler Literarisch-musikalischer Pfad durch den Türkenschanzpark Im landschaftlich schönsten Park Wiens einen Sommermorgen verbringen, frühstücken und bei einem anschließenden Spaziergang literarisch-musikalisch von der Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet unterhalten werden. Das ist ganz im Sinne von Kaiser Franz Joseph, der den Türkenschanzpark …

Weiterlesen »

SISI INTIM – Präsentation der neuen CD

mit dem Poetischen Tagebuch der Kaiserin Elisabeth am 11. September beim Demel in Wien. Über 100 Gäste, darunter gesehen: Mag. Renate Danler, die rumänische Botschafterin Silvia Davidoiu, Senatsrätin Dr. Ingrid Duschek, die Moderatorin Ingrid Erkyn, die SchauspielerInnen Elisabeth Augustin, Sylvia Haider, Mijou Kovacs, Brigitte Neumeister, Topsy Küppers, Kurt Hexmann und Freddy Schwardtmann, kamen in die …

Weiterlesen »

Programmvorschau

  Budapests unbekannte Juwele Literatur-Musik-Kunst-Kulinarium Exklusive Entdeckungsreise mit der Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet 10. – 13. Oktober 2013 Information (PDF) Anmeldung: ELITE TOURS 01/ 513 22 25 | travel@elitetours.at | www.elitetours.at Constanze plaudert aus dem morzart’schen Nähkästchen Elisabeth-Joe Harriet als Constanze von Nissen, verwitwete Mozart, die sich erinnernd durch den ehemaligen Wohnsitz in der Domgasse geht. …

Weiterlesen »

Rückblick Archiv

Wie die Schotten Wiener wurden „Dank Ihnen lerne ich immer wieder verborgene Schönheiten und Geheimnisse hinter Fassaden der Stadt, an denen man im Alltag achtlos vorübereilt. 1000 Jahre in mehr als beeindruckenden 4 Stunden!“ E. Winklov Kapellen, Kirchen hoch hinaus „Nochmals vielen Dank für diesen einzigartigen Nachmittag. Es ist bewundernswert, dass Ihnen immer wieder etwas …

Weiterlesen »

Wolfgang Amadé

„Das Notwendigste und das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo.“ Wolfgang A. Mozart Dichtung und Wahrheit Was sie schon immer über Mozart wissen wollten! Vom ersten bis zum letzten Auftritt in Wien Anhand seiner Briefe und Texte wird der wahre Mozart auf diesem literarisch-musikalischen Pfad wieder lebendig.  An bekannten aber auch …

Weiterlesen »

Ich bin auf Kur am Semmering

Ich bin auf Kur am Semmering

„Ehrfurcht vor reiner frischer Luft wird die Marke künftiger Generationen sein müssen!“ Peter Altenberg Ein literarisch-musikalischer Pfad am Semmering Den Ausspruch „Ich bin auf Kur am Semmering“ hörte man anno dazu mal, als der Semmering noch das Mekka der Luftkurorte Altösterreichs war, wohl aus dem Munde fast aller großen Dichter, Komponisten, Schauspieler und sonstigen Berühmtheiten. …

Weiterlesen »

Wenn du nur schon bey mir wärest …

Wenn du nur schon bey mir wärest

„Hier ist mir alles wie tot, wenn Du nicht da bist!“ „Wo hätte eine so für mich gepasst, Gott hat sie mir gegeben!“ Eine steirische Liebesgeschichte Die Liebesgeschichte zwischen dem Erzherzog aus dem österreichischen Kaiserhaus und der Postmeisterstochter aus Bad Aussee ist eine der wenigen mit Happyend. Eine der schönsten Liebesgeschichten der Welt. Das Tagebuch …

Weiterlesen »

Eines großen Gehäuses Inhalt

Eines großen Gebäudes Inhalt

Literarische Dialoge in der Hofburg Wien Die Schauspieler Elisabeth-Joe Harriet und Florian Sedivy erkunden mit Ihnen die Hofburg, das prachtvollste Labyrinth Wiens, und lassen dieses geschichtsträchtige Gebäude und seine Bewohner quer durch die Epochen in literarischen Zeugnissen lebendig werden. Dabei lernen Sie auch die unbekannteren, nicht öffentlich zugänglichen Teile der Hofburg kennen und hören dazu …

Weiterlesen »

National-Ökonomen-Pfad

National-Ökonomen-Pfad

„Ein Physiker, der nur Physiker ist, kann durchaus ein erstklassiger Physiker und ein hochgeschätztes Mitglied der Gesellschaft sein. Aber gewiss kann niemand ein großer Ökonom sein, der nur Ökonom ist – und ich bin sogar versucht hinzuzufügen, dass der Ökonom, der nur Ökonom ist, leicht zum Ärgernis, wenn nicht gar zu einer regelrechten Gefahr wird.“ …

Weiterlesen »

Was der Wind den Blumen erzählt

Was der Wind den Blumen erzählt

„Gar manches Mal, wenn ich im Walde ging, geschah’s, dass ein Blümchen zu flüstern anfing …“ Felicitas Frischmuth-Riedl Ein literarischer Pfad  für Kinder und Jung-Gebliebene von 6 – 96 auf den Spuren der Märchen von Felicitas Frischmuth-Riedl Die Abenteuer eines kleinen Sonnenstrahls, wie Akelei und Türkenbund zusammenfanden, wie ein Frauenschuh zum Glück führte, und was …

Weiterlesen »

Kafkaesken in Prag

Kafkaesken im Prag

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ Franz Kafka Literarischer Pfad durch die goldene Stadt Prag Folgen Sie der Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet auf den Spuren der Literatur durch Prag und finden Sie Antworten auf folgende Fragen: Hat Giacomo Casanova hier für Mozart geschrieben? Wo ging Franz Kafka zur Schule und wie hat diese Stadt sein …

Weiterlesen »

Budapest und seine Dichter

Budapest und seine Dichter

Rebellen – Schöngeister – Visionäre Auf den Pester Spuren der ungarischen Literaten, Satiriker und Nobelpreisträger wie Sandor Petöfi, Gabor von Vaszary, Theodor Herzl, Sandor Marai, Ephraim Kishon,  Peter Esterhazy u.a.m. Wo wurde Theodor Herzl geboren? Wer hat Sandor Petöfis Karriere begründet? Wo hat sich Ephraim Kishon versteckt? Wo trafen sich die Literaten? All diese Fragen …

Weiterlesen »

Ein Mops in Altaussee

Ein Mops in Altaussee

„Aussee bleibt mir das Schönste!“ Nikolaus Lenau Literarischer Pfad durch das malerische Literaturdorf Altaussee Begleitet werden Sie dabei von der Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet, die Kostproben aus den Werken jener Dichter und Schriftsteller vorträgt, die hier auf Sommerfrische waren oder hier ganz oder teilweise lebten und leben. Ohne diese besondere Umgebung wäre so manches Werk von …

Weiterlesen »

Literarischer Rosengarten

Literarischer Rosengarten

„Wie herrlich leuchtet mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! wie lacht die Flur! Es dringen Blüten aus jedem Zweig Und tausend Stimmen aus dem Gesträuch.“ Johann Wolfgang von Goethe Am Weg vom Burgtheater zur Albertina ist eine Fülle von Denkmälern und Büsten großer Schriftsteller, Dramatiker und Literaten zu finden. Die Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet erweckt …

Weiterlesen »

Schuld und Sühne

„Das schlimmste aller Verbrechen ist die Armut“ G.B.Shaw Literarischer Pfad durch das Wiener Kriminalmuseum Bei diesem literarisch-musikalischen Pfad durch das Wiener Kriminalmuseum deckt die Schauspielerin ELISABETH-JOE HARRIET Parallelen aus den Reichen der Literatur und des Verbrechens auf. Was haben Schillers „Verbrechen aus verlorener Ehre“ und der Fall des Räuberhauptmanns Grasel gemein oder Shakespeare, Goethe, Bulgakow …

Weiterlesen »

Das Nasobem

Das Nasobem

Warum der Dichter Hadrian die Katzen so besonders leiden kann? Das lässt sich leicht ermessen! Dass seine Verse nicht die Mäuse fressen. Gotthold Ephraim Lessing Wissen Sie warum die Tiere die Schnauze halten? Tierische Literatur im Naturhistorischen Museum Kaum ein Dichter, in dessen Werk das Tier nicht vorkommt. Erleben Sie die lustigen bis nachdenklichen literarischen …

Weiterlesen »

Nestroy’sche Raimundiade

Nestroy'sche Raimundiade

„Wahrheit ist das Erhabenste, drum kann man’s nicht jedem auf die Nase binden.“ Johann Nestroy Auf diesem literarisch-musikalischem Pfad folgt die Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet mit Texten, Liedern und Couplets den Spuren des Alt-Wiener Volkstheaters in der authentischen Szenerie des Spittelbergs. Da die satyrische Aggressivität des Johann Nestroy, dort die heitere Gemüthaftigkeit des Ferdinand Raimund, da …

Weiterlesen »

Sisis Verse

„Ein unergründlich tiefer See ist meine Seele, den ich oft selber nicht versteh’ und gern verhehle …“ Kaiserin Elisabeth von Österreich Poetisches Tagebuch von Kaiserin Elisabeth Ein literarischer Sisi-Pfad durch die Silberkammer begleitet von der Schauspielerin ELISABETH-JOE HARRIET, die zu den einzelnen Lebensbereichen passende Auszüge aus dem Poetischen Tagebuch der Kaiserin vorträgt. Anhand dieser Reime …

Weiterlesen »

Kaffeehausliteratur

„Ins Kaffeehaus gehen Leute, die allein sein wollen, aber dazu Gesellschaft brauchen“ Alfred Polgar Erleben Sie die weltberühmte Wiener Kaffeehausliteratur bei diesem literarischen Pfad zu den diversen Wiener Literaten-Cafés, erzählt und alternierend vorgetragen von der Schauspielern Elisabeth-Joe Harriet  samt literarischer Wiener Kaffeekunde und dem abschließenden Genuss einer typischen Wiener Jause im Karl Kraus Saal des legendären …

Weiterlesen »

Amethyst und blaue Blume

IM HISTORISCHEN KELLERGEWÖLBE SCHERER-OTTENFELS in Klosterneuburg Am Eingang begrüßt der in Blutmörtel gefasste Bänder-Amethyst und will vor Trunkenheit bewahren. Nicht Wein wird Sie hier trunken machen, sondern ein schier endlos scheinendes An-, Neben-und Übereinander von liebevoll restaurierten antiken Gewölben: hier ein römisches Beheizungssystem, dort eine frühchristliche Kapelle oder gar eine Alchemistenküche preisgebend. Gemeinsam mit ARBEO-WOLFRAM …

Weiterlesen »