«

»

Kaffeehausliteratur

“Ins Kaffeehaus gehen Leute, die allein sein wollen,
aber dazu Gesellschaft brauchen”

Alfred Polgar

Erleben Sie die weltberühmte Wiener Kaffeehausliteratur bei diesem literarischen Pfad zu den diversen Wiener Literaten-Cafés, erzählt und alternierend vorgetragen von der Schauspielern Elisabeth-Joe Harriet  samt literarischer Wiener Kaffeekunde und dem abschließenden Genuss einer typischen Wiener Jause im Karl Kraus Saal des legendären Café Griensteidl, welches das erste Literaten-Café war.

Die Welt und das Wien von Peter Altenberg, Egon Friedell, Karl Kraus, Anton Kuh, Alfred Polgar, Felix Salten, Arthur Schnitzler, Friedrich Torberg, Hans Weigel, H.C. Artmann, Ernst Jandl, André Heller u.v.a.m. werden literarisch wieder zum Leben erweckt.

“Die Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet leiht ihre Stimme den Literaten, welche die pointierteste Antwort zu formulieren wussten. Sie spielt nicht theatralisch, sondern bringt die Art und das Wesen des Autors durch die Art ihres Vortrags dem Zuhörer nahe. Ergänzend zu den Originaltexten erzählt Harriet gekonnt Anekdoten. In ihnen werden die Umstände, unter denen die Werke entstanden sind, nachvollziehbar. Das literarische Konzentrat wird in echter Kaffeehausatmosphäre aus der Festigkeit gelöst und setzt sein Aroma frei.”(Wohin in Wien)

Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: vor dem Café Griensteidl am Michaelerplatz
Tickets: vor Ort für € 30,-
inkl. Jause im Extrasaal des Café Griensteidl

Nur im Vorverkauf unter +43 676/ 899 68 050 oder sylviareisinger@aon.at