«

»

Die Heldenreizerin

Die Heldenreizerin

Briefe, Lieder und Texte von Lina Loos

In diesem Programm lässt Elisabeth-Joe Harriet das Leben einer großen Wienerin wieder erstehen.

Und so wird der Schauspielerin und Schriftstellerin Lina Loos (1882 – 1950), die einige Jahre die Gattin des Architekten Adolf Loos war, anhand ihrer erlebten Geschichten, geschriebenen und erhaltenen Briefe (u.a. von Franz Theodor Czokor, Egon Friedell,  Joseph Roth, Franz Lehar), wieder die Ehre zuteil, die sie zu Lebzeiten als Wiener Institution innehatte.
Neben ihrem lebenslangen Engagement am Wiener Volkstheater trat sie auch als Diseuse in der Kabarettszene von Wien und Berlin auf und die namhaftesten Autoren schrieben für sie.

Eine Hommage an eine Frau, die lebte und schrieb und sang, was sie wollte und das manchmal recht deftig.
Eine “Heldenreizerin” eben, wie Peter Altenberg sie nannte, die der einzigartigen Wiener Gesellschaft der Zwanziger-und Dreißigerjahre einen unbestechlichen Spiegel vorhielt.

am Klavier Bela Fischer