«

»

Bambi, Josefine & Co

Bambi, Josefine & Co

Die Mutzenbacher heizt Ihnen ganz ordentlich ein
und Bambi schaut mit großen Augen zu …

Seine beiden bekanntesten Werke schrieb Felix Salten für völlig unterschiedliche Leserschichten. “Bambi” für Kinder und “Josefine Mutzenbacher” für sehr Erwachsene. Elisabeth-Joe Harriet wird zum ersten Mal den Versuch wagen, diese beiden Werke gegenüberzustellen, zu verbinden und aufeinander prallen zu lassen.

Lassen Sie sich überraschen und in die Szenerie einer Literatur-Sendung des schweizerischen Fernsehens entführen und erleben sie Elisabeth-Joe Harriet in 4 Rollen:
Verena Papenkow, Produktionsleiterin der Sendung
Dr. Henriette Märlein, die Moderatorin der Sendung
Sil Haag, die Grande Dame des Zürcher Schauspielhauses
Via Leer, die Performance-Künstlerin aus Wien

Das Stück

Und wieder ist Aufzeichnung der zu diversen literarischen Schauplätzen wandernden Sendung „Literatur Ambivalent“ des Schweizer TV-Senders SFR. Anliegen dieser Literatur-Show ist es, die Ambivalenz, die unterschiedlichen Schreibstile,  eines deutschsprachige Autors aufzuzeigen.
Die Moderatorin, Dr. Henriette Märlein, lädt dazu immer 2 ProtagonistInnen, welche diese Verschiedenartigkeiten eines Autors präsentieren.
Heute geht es um den österreichischen Autor Felix Salten und die beiden Werke, mit denen er Weltruf erlangt hat: „Bambi – Ein Leben im Walde“ und „Josefine Mutzenbacher – Die Geschichte einer wienerischen Dirne – Von ihr selbst erzählt“.

Pressestimmen

“… Elisabeth-Joe Harriet ist es als Schauspielerin und Autorin gelungen Felix Salten in allen Facetten und gar köstlich wieder zu beleben …” (Der Standard)

“… Das Publikum wird im TV-Studio einer Literatur-Sendung Teil des Stückes, in dem Elisabeth-Joe Harriet in 4 äußerst unterschiedlichen Rollen brilliert …” (Wiener Zeitung)

“… eine Vollblutschauspielerin mit Freude am Kabarett. Bemerkenswert wie Elisabeth-Joe Harriet es schafft, in Sekundenschnelle zwischen den sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten zu switchen und so eine unterhaltsam-informative Literatursendung rund um das Werk von Felix Salten entstehen lässt …” (Kronenzeitung)

“… Felix Salten hätte seine Freude an Elisabeth-Joe Harriets Gestaltung seiner beiden so unterschiedlichen Romanfiguren Bambi und Josefine und Zweitere auch ohne jegliche Schlüpfrigkeit. Man kann herzlich lachen, sehr erstaunt sein und auch ergriffen. Empfehlenswert!” (Die Presse)