«

»

Sisis Refugium

Die gereifte Kaiserin kehrt zurück in die Kaiservilla

Kaiserin Elisabeth kommt als 60jährige auf die Erde zurück, um das verkitschte Bild, das von ihr entstanden ist, ein für alle Mal richtig zu stellen. In ihrem einstigen Refugium, den Stallungen der Kaiservilla, erzählt sie über ihr wirkliches Leben und rezitiert Gedichte aus ihrem „Poetischen Tagebuch“. Diese Verse im Stil Heinrich Heines mit oft schonungslosen Aussagen über Familie, Aristokratie, Skandale, Politik und Liebe waren zu ihren Lebzeiten nicht bekannt. Die Kaiserin selbst hatte verfügt, dass sie erst im Jahr 1950 veröffentlicht werden dürfen.

Die Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet, die schon viele andere historische Frauenfiguren (u. a. Kaiserin Zita oder Constanze Mozart) verkörpert hat, schlüpft in die Rolle der Kaiserin Elisabeth.

Dauer: 2,5 – 3 Stunden

Das sagt die Presse

„Elisabeth-Joe Harriet spielt nicht, sie ist Kaiserin Elisabeth! Mit ungeheurer Grazie und Humor erzählt und rezitiert sie. Man vergisst das Hier und Jetzt, taucht ein in die Vergangenheit und lernt das vielschichtige und bisher unbekannte Leben von Sisi kennen. Ein Muss für alle, die endlich eine authentische Sisi erleben wollen. Beeindruckend!“